Die neue Flexenbahn

Mit der neu erbauten Flexenbahn zwischen Zürs und Stuben/Rauz ist eine neue Dimension des Skivergnügens erreicht.

Alle Orte am Arlberg sind fortan bequem auf Skiern und Snowboards zu erreichen. Durch die großflächigen Panoramafenster der Gondeln wird die sechsminütige Fahrt zu einem atemberaubenden Landschaftserlebnis mit freier Sicht ins Klostertal und nach St. Christoph. Weit unten schlängelt sich die Flexenpassstraße mit ihren berüchtigten Kurven Richtung Arlberg. Während sich die Wintersportler diesem grandiosen Anblick hingeben, gönnen Sie ihren Muskeln auf der komfortablen Sitzheizung einen Moment der Entspannung. In wenigen Minuten sind diese schon wieder gefordert, wenn es zurück auf die Piste geht.

Mit der neuen Verbindung ist Ski Arlberg das größte zusammenhängende Skigebiet Österreichs. Gleichzeitig reiht es sich in die Top 5 der größten Skigebiete der Welt ein. Neben der Flexenbahn sind im Winter 2016/17 mit den Trittkopfbahnen I und II und der Albonabahn II noch drei weitere Bahnen in Betrieb gegangen. Der Arlberg ist damit eins geworden. Der Kreis ist nun geschlossen.

http://www.skiarlberg.at/de/regionen/news/flexenbahn

Weihnachtsmarkt in Warth

Dezember

mehr Info...

Die Weisse Kunst

Ausstellung im Schulhaus der Gemeinde Warth

mehr Info...